Tagungsprogramm

Natürlich liegt uns gerade in Corona-Zeiten die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten besonders am Herzen. Aus diesem Grund hat das Organisationsteam der Bohrtechniktage ein konkretes Schutz- und Hygienekonzept zur Durchführung erarbeitet:

Corona-Hinweis         Aktuelle Corona-Informationen

Anmeldung:

Anmeldung zur Tagung

Bitte beachten Sie: Um auf das Gelände zu kommen ist unabhängig zur Anmeldung eine Registrierung notwendig.


Unsere APP, immer aktuell:
Stellen Sie sich ihr eigenes Programm zusammen über unsere Bohrtechniktage App. Ab sofort verfügbar:

Google PlayStore

Apple AppStore

 

 


Aktuelles Vortragsprogramm vom 23.09. – 25.09.2020 „Bohrtechniktage 2020 – bietje anners“:

Details entnehmen Sie bitte unserer APP Bohrtechniktage.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass aufgrund der Corona-Situation kein Programm wie im Jahr 2017 angeboten werden kann. Die praktischen Vorführungen finden laufend in Kleingruppen auf dem Freigelände / Bohrfläche (Gebäude 22a) statt. Themen sind unten aufgelistet.
Impulsvorträge finden im Ausstellerzelt statt.

Mittwoch 23.09.2020 – Vortragsraum Gebäude 22

13:00

Begrüßung und Eröffnung
E. Emken (Bau-ABC Rostrup, Bad Zwischenahn)
J. Kayser (Bundesanstalt für Wasserbau (BAW), Karlsruhe)
W. Engelmann (Vorsitzender der Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau u. Geotechnik im ZDB)

Organisationshinweise zu den Bohrtechniktagen 2020
Organisationsteam: G. Siebenborn, L. Heyenga

13:30 Die Aufgaben des Geotechnischen Sachverständigen für technisch anspruchsvolle Ingenieurbauwerke
J. Kayser, Bundesanstalt für Wasserbau
14:00 Der Baugrund ist falsch (beschrieben) – welche Konsequenzen hat das für AN bzw. AG?
K. Englert, prof englert + partner
Rechtsanwälte

15:00 Praxisbeispiele aus dem Spezialtiefbau
T. Kurth, Liebherr Werk Nenzing GmbH
15:30 Ankerherstellung – Bohrverfahren
M. Solbach, Klemm Bohrtechnik GmbH

 

16:30 HDD – Chancen und Möglichkeiten
B. Rarbach, Tracto-Technik GmbH & Co.KG
   
   

 

Donnerstag 24.09.2020 – Vortragsraum Gebäude 22

8:30 Baugrunderkundung und Injektionsbohrungen im Fels unter Anwendung verschiedener Bohrverfahren
H.  Jud, Ing. Büro Smoltczyk & Partner GmbH
9:00 Neubau Schleuse Lüneburg
M. Pohl; BAW, Hamburg
9:30 Normgerechte Bodenansprache – fern der Praxis?
S. Quante, Bieske und Partner GmbH

 

10:30 Kampfmittel im Bohrbereich: Die oft unterschätzte tatsächliche und finanzielle Gefahr!
F. Englert, prof englert + partner
Rechtsanwälte
11:00 Social Media: Nachwuchsgewinnung von Fachkräften
S. Tebben, Tebben Consulting Social Media Beratung.
11:30 Das neue DVGW Arbeitsblatt W 110 – Bohrlochgeophysik in Bohrungen, Brunnen und Grundwassermessstellen – Eine Handlungsanleitung für den Praktiker
G. Baumann, Bohrlochmessung-Storkow GmbH

 

13:30  Aufbau einer UV Filteranlage zur Wasseraufbereitung in Ghana (Twumasi Boateng Schule)
D. Brunn, Berufsbildende Schulen (BBS) Ammerland
D. Schley
14:00  Ladungssicherung für Großgeräte / Baumaschinentechnik (Gefahren, Verantwortungsbereiche, Praxisbeispiele)
J. Kluge, Autobahnpolizei Osnabrück

 

15:00 per Videokonferenz
Erkundung historischer Korngrößenzusammensetzungen  und Sedimentablagerungsraten –  Hintergründe, Bohrverfahren, Altersdatierungen
I. Quick, G. Siebenborn, A. Schmidt, BfG, WSA
15:30 Nutzung von Aufschlussbohrungen für die umweltgeologische Erkundung
D. Radny, Bundesanstalt für Gewässerkunde
   

 

16:30 Erkundungsbohrungen mit dem SonicSampDrill Bohrverfahren in einem Staudamm
R. van Goethem, Eijkelkamp SonicSampDrill
   
18:00

Abendveranstaltung im Rahmen der Bohrtechniktage
Findet dieses Jahr als offener Abend mit Biergarten statt. Es gibt seichte Unterhaltung ohne geführtes Programm

Für die Teilnehmer: Einlass nur mit entsprechendem gesonderten Armband „Abendveranstaltung“!

Ablauf:
18:00 Uhr: Eintreffen der Gäste und Teilnahme am Essen in Gebäude 26, Ausstellerzelt und umzu
19:00 Uhr: Unterhaltung an den Tischen
22:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

-nur per eingenommenen Sitzplatz möglich-

 

Freitag 25.09.2020 – Vortragsraum Gebäude 22

9:00 per Videokonferenz
Grundwassermanagement mit speziellem Blick auf interaktive Modellierung und Düsensauginfiltration
H. Koers, Hölscher Wasserbau Essen
9:30 Baugrube Überseequartier
J. Ohmes, Implenia Spezialtiefbau GmbH Hamburg
10:00 Das Loch bekommen wir dicht – Packer und Preventer im Einsatz
M. Happel, Comdrill Bohrausrüstungen GmbH
   
11:00 Abschlussrunde
E. Emken; Bau-ABC Rostrup, Bad Zwischenahn
M. Pohl; BAW, Hamburg
W. Engelmann; Vorsitzender BFG BSG

 

praktische Vorführungen – laufend Donnerstag/Freitag – Bereich Freigelände / Bohrfläche:

Untersuchung von Boden- und Felsproben (Probenansprache, Klassifikationsversuche, boden- und felsmechanische Versuche)
Bundesanstalt für Wasserbau – im Ausstellerzelt –
Rammsondierungen und Kleinrammbohrungen
Röhrenwerk Kupferdreh Carl Hamm GmbH
Ankerherstellung
KLEMM Bohrtechnik GmbH
Drucksondierungen mit dem Track-Truck
Geotechnik Heiligenstadt
Grundwassermessstellenüberprüfung
G. Baumann, Bohrlochmessung-Storkow GmbH
Flügelsondierungen
A.p. van den Berg
Rammkernentnahme im Liner für die Baugrunderkundung
Thade Gerdes GmbH, Norden
Grundwasser-Probenahme
Bundesanstalt für Gewässerkunde
HDD-Vorführung
Tracto-Technik GmbH & Co.KG
Leichte, mobile und kabellose Drucksondierungen
Bohr- und Brunnenausrüstung GmbH
Großdrehbohrgeräte-Simulator / Seilbagger in Aktion
Liebherr Werk Nenzing GmbH
Rammkernentnahme im Liner für die Baugrunderkundung
Thade Gerdes GmbH, Norden

CPT & IXO Vorführungen
Geomil Equipment

 

Impulsvorträge im Ausstellerzelt

Donnerstag 24.09.2020

8:30 Brunnen-Monitoring
T. Gutzke, envi-systems GmbH
9:00 Tegtmeyer Geophysik
D. Frese, Tegeo / Tegtmeyer Geophysik GmbH
9:30 Zukunft moderner Drucksondierungen – digitale CPTU und Kampfmittelsuche
V. Berhorst, Geomil Equipment B.V. (Sondiertechnik)
A. Driessen, HFS-REAS Euro
   
10:30 Hydrologisches Messnetz in Sri-Lanka
E. Mulder-van Heijst, Eijkelkamp Soil & Water
11:00

Aktualisierung des Studiengangs Geotechnik
S. Pawelczyk, Technische Hochschule Georg Agricola Bochum

11:30 Menschenrecht auf Wasser
C. Wiebe, Viva con Agua Sankt Pauli

 

13:30 STREITGESPRÄCH „Der heisse Stuhl“
Kerngewinnung mit dem Sonic-Bohrsystem
Teilnehmer:
H.  Jud, Ing. Büro Smoltczyk & Partner GmbH
NN, NN, NN, NN, NN
Moderator: M. Happel, Comdrill Bohrausrüstungen GmbH
15:00 Bentonite für Bauwirtschaft und Umwelt
J. Herbst, Heral

 

Freitag 25.09.2020

9:30 Rammkernentnahme im Liner für die Baugrunderkundung (Offshorebeispiel)
Thade Gerdes GmbH, Norden
   

 

Programmänderungen vorbehalten, den aktuellen Stand erfahren Sie immer in der App!


Anmeldung:

Anmeldung zur Tagung

Bitte beachten Sie: Um auf das Gelände zu kommen ist unabhängig zur Anmeldung eine Registrierung notwendig.