BAW Baugrund

BAW Baugrund-Kolloquium im Rahmen der Bohrtechniktage

Termin:
22. bis 24. April 2020
im Bau-ABC Rostrup in Bad Zwischenahn

 

Tagungsprogramm
Fachausstellung

Anmeldung online:
Anmeldung zur Tagung (für WSV und BAW MitarbeiterInnen)

Anmeldung zur Tagung (Standard)

 

bohrgrund1_400 Nach drei Jahren findet wieder das BAW-Baugrundkolloquium im Rahmen der Bohrtechniktage vom 22. bis 24. April 2020 in Bad Zwischenahn beim Aus- und Weiterbildungszentrum der Bauwirtschaft Niedersachsen-Bremen statt, begleitet von einer umfangreichen Fachausstellung mit praktischen Vorführungen. Hauptaugenmerk der Veranstaltung ist immer die direkte Verbindung von Theorievortrag und dazugehöriger praktischer Vorführung im Austausch mit allen Beteiligten. Hierfür stehen umfangreiche Praxisflächen sowie ein geotechnisches Labor zur Interpretation durch geotechnische Sachverständige und Fachleuten zur Verfügung. In zunehmendem Maße gestaltet sich die Veranstaltung als Plattform zur Schaffung eines Technik- und Ausbildungsüberblicks mit umfangreichen Möglichkeiten des fachlichen Erfahrungsaustausches zwischen Planern, Behörden, Herstellern und Anwendern.

Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit sich in drei Vortragssträngen Grundlagen- und Fachwissen anzueignen, sowie sich auch speziellen Themen wahlweise zuzuwenden.

Aktuelles Tagungsprogramm 2020:

Mittwoch 22.04.2020

Grundlagen
Wer bohrt die „Löcher“? Auslastung der Firmen, Qualifikationen und Verfügbarkeit
Schneller Bauen: Ausschreibung und keiner bewirbt sich.
Aufgaben des Geotechnischen Sachverständigen
Der Baugrund ist falsch (beschrieben) – welche Konsequenzen hat das?

Spezialtiefbau
Praxisvorträge zum Spezialtiefbau
Ankerherstellung und Bohrverfahren

Kampfmittel
Kampfmittel im Bohrbereich: Die oft unterschätzte tatsächliche und finanzielle Gefahr
Kampfmittelerkundung
Störung des Baugrundes durch Kampfmittelerkundungsbohrungen

Abends
Treffen zum Grillen


Donnerstag 23.04.2020

Spezialtiefbau
Praxisbeispiele aus dem Spezialtiefbau
Baugrunderkundung und Injektionsbohrungen im Fels unter Anwendung verschiedener Bohrverfahren

Baugrunderkundung
Baugrunderkundung für die Köhlbrandquerung in Hamburg
Erkundung historischer Korngrößenzusammensetzungen und Sedimentablagerungsraten – Hintergründe, Bohrverfahren, Altersdatierungen
CT-Untersuchungen (Computertomografie) an Bohrkernen

Horizontalbohrtechnik
HDD Verfahren
Stand der Dinge
Horizontalbohrtechnik unter Bahngleisen

Brunnenbau
Ringraumabdichtungen. Welche wofür?
Rückkopplungen zwischen Dimensionierung und Alterung von Brunnen

Eine Herausforderung: Bohren bei Artesern

Arbeitssicherheit
Ladungssicherung für Großgeräte
Abeitssicherheit im Spezialtiefbau
Arbeits- und Gesundheitsschutz bei Bohrarbeiten

Entsorgung, Recycling, Kreislauf
Herstellung und Überwachung Bohrspülungen
Entsorgung von Bohrspülungen
Gesetzeslage

Foyervorträge und Podiumsdiskussiuon

Workshops
Erstausbildung und Nachwuchsgewinnung (Max. 20 Teilnehmer)
Alte Hasen fit machen – Quereinsteiger / Berufsstarter / Fachaufsichten (Max. 20 Teilnehmer)

Praktische Vorführungen im Labor
Untersuchung von Boden- und Felsproben (Probenansprache, Klassifikationsversuche, boden- und felsmechanische Versuche)
Untersuchung kontaminierter Proben

Praktische Vorführungen im Freigelände

Vorführung der Gasbrand-Demonstrationsanlage

HDD
Baustelleneinrichtung und Gerätetechnik
Spülungs- und Pumpentechnik
Umgang und Recycling von Bohrspülungen

Ortungsverfahren
Verarbeitung unterschiedlicher Rohrmaterialien

Spezialtiefbau
Ankerherstellung
Eindrücken von Fertigbetonpfählen
Großdrehbohrgerät

Baugrunderkundung
Kampfmittelerkundungsbohrung

Drucksondierungen mit dem Track-Truck
Flügelsondierungen
Grundwassermessstellenüberprüfung
Rammkernentnahme im Liner
Probenahme zur Untersuchung der Grundwasserbeschaffenheit

Abends
Abendveranstaltung


Freitag 24.04.2020

Workshop
Erkundung planen,ausschreiben und überwachen (Max. 20 Teilnehmer)

Spezialtiefbau
Einsatz von Hybridsäulen als optimierte Gründungsvariante für ein Tanklager in Amsterdam
Baugrube Überseequartier
Hamburg
Grundwassermanagement

Kampfmittelerkundung
Kampfmittelerkundung und -bergung

Baugrunderkundung
Baugrunderkundung für die neue Schleuse Lüneburg
Herausforderungen bei der Offshore Baugrunderkundung

Foyervorträge
Vorführung eines Simulators für ein Großdrehbohrgerät
Praktische Vorführungen im Freigelände
Praktische Vorführungen im Labor
Abschlussrunde im Foyerbereich des Ausstellerzeltes

Anmeldung zur Tagung (für WSV und BAW MitarbeiterInnen)

bohrgrund2_400 bohrgrund4_400 bohrgrund3_400